Ocki-Lux im Jahr 2020

 

Wir sind jetzt seit 6 Jahren am Häkeln. Das bedeutet auch, dass Ella jetzt sechs Jahre alt ist.

Sie ist entwicklungsmässig gut und hat keinen Schaden von der Frühgeburt Sie ist schlau, spricht drei Sprachen und verhält sich wie ein normales Mädchen, das auch ihre ersten Zähne verloren hat.

Ella beginnt im September in der 2. Klasse und freut sich zum Glück sehr über dir Schule. 

Wir haben viel Unterstützung für unsere Ocki-Gruppe erhalten. Zu unseren Ocki-Treffen kommen noch neue Häklerinnen. Wir haben auch verschiedene Hobbygruppen im ganzen Land besucht, die alle gerne Ockis häkeln würden.

Im Durchschnitt dauert es ungefähr 5 Stunden, um einen Ocki zu machen.Es ist ein grosse Leistung, und es ist immer eine große Freude die süssen, lustigen und manchmal sehr einfallsreichen Ockis zu emfangen und sie an die Krankenhaüser weiterzugeben.

In den Neonatal Stationen sind sie mit den Ockis sehr zufrieden. Die meisten Eltern geben die Ocki für das Baby.

Wir häkeln jetzt auch kleine Trostmäuse, die Kindern auf der Intensivstation von CHL Kannerklinik zur Verfügung gestellt werden. 

  Wir unterstützen den Verein "Trøstemus.dk"- einer Organisation in Dänemark, die sich aus Freiwilligen im ganzen Land zusammensetzt und kleine Mäuse für alle Krankenhausabteilungen in Dänemark häkelt, wo Kinder mit dem Krankenhausdienst in Kontakt kommen. Einschließlich Notaufnahmen.

 

Im Laufe des Jahres haben wir viel Garn von Menschen erhalten, die den guten Zweck unterstützen wollen.

 Zum Jahresende 2019 haben wir auch 2 Schachteln Baumwollgarn von Sandra Kayser / Minimasworld und der Firma G.Brouwer & Zn BV in den Niederlanden erhalten.

 Ein großes Dankeschön an alle, die unser Ocki-Projekt hier in Luxemburg unterstützt haben. Sowohl als aktive Häkleren oder auf andere Weise.

 

  • Ocki in alle Farben und Formen

  • Auf dem Weg nach CHL

Support Ocki-lux

 

 

 

Haben Sie Baumwollgarn rumliegen, dass Sie nicht mehr benötigen, erhalten wir diese gerne. Oder vielleicht möchten Sie zusammen mit uns häkelen. Die Gruppe machen jährlich etwa 350 kleine Ockis, welche wir für Frühgeborene in CHL Kannerklinik, Neonatal-Abteilung und Clinique Dr. Bohler in Luxemburg spenden.

 

 

Unser neues Logo wurde von Stine Gram aus Silkeborg entworfen. Stine hat ua dänische Kinderbücher illustriert.