Gehäkelte Ockis für Frügeborene Kinder in Luxembourg

Das dänische Octo-Projekt

 

 

Das Octo-Projekt begann in Dänemark im Februar 2013. Wir sind eine Gruppe von Freiwilligen, die Premium-Baumwolle verwenden, um bunte Octos für Frühgeborene zu häkeln. Die Tentakel den kleinen Tintenfische ähneln die Nabelschnur und erinnern die Babys an ihrer Zeit im Mutterleib. Das Projekt spendet Octos Familien mit Frühchen in den 17 Neugeborenen-Abteilungen in Dänemark und bei Dronning Louises Hospital in Nuuk, Grönland.

Seit der Gründung des Octo-Projekt, haben die dänische Projektinitiatoren zahlreiche Anfragen aus der ganzen Welt erhalten und haben dazu beigetragen, Freiwilligen das Projekt in Schweden, Norwegen, Island, die Färöer-Inseln, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich, Italien, Türkei, Kroatien, Israel, die Palästinensischen Gebiete, Australien und in Kalifornien und Florida in den Vereinigten Staaten auf die Beine zu stellen.

 

In Luxemburg werden jedes Jahr rund 350 Babys zu früh geboren. 40% der Befragten sind sehr klein, dh. Woche 36 oder früher. Die Neonatal-Abteilung im CHL bekommt die kleine Frühgeborene von Maternité Grand-Duchesse Charlotte, Clinique Dr.Bohler und die Kliniken in Ettelbruck, Esch / Alzette und Arlon.

Das Projekt kam im Februar 2014 nach Luxemburg, als unsere kleine Ella 11 Wochen vor der Zeit geboren wurde.Ella hat dann die erste Ocki von ihre Grossmutter bekommen.

 In der Kannerklinik hatten sie nichts über die kleine Tintenfische gehört, aber die Idee gefiel ihnen und eine Gruppe von Freiwilligen begann, die OCKI's- Octopus für Kinder zu häkeln.

 

Bitte beachten dass die Anleitung zur Herstellung der kleinen Tintenfische nur für den privaten Gebrauch vorgesehen ist. Sofern Sie in diesen Projekt mitmachen möchten, bitte kontaktieren Sie uns.

 

Wer sind wir

Wir sind eine Gruppe von Freiwilligen, die kleine Octos für Frühgeborenen in Luxemburg häkeln. Wir treffen uns einmal im Monat, wo wir Ideen und Erfahrungen austauschen. Jeder ist willkommen, und wenn Sie ein wenig Hilfe benötigen, gibt es viele Möglichkeiten, die es hier zu bekommen.

Nächste Ocki-treffen

6. Nov, 2020

Nächste Ocki-treffen

Aufgrund der Corona-Pandemie, die in den letzten 9 Monaten erhebliche Auswirkungen auf unser tägliches Leben hatte, unter anderem mit strengen Regeln für Versammlungen, habe ich beschlossen, unser nächstes Ocki-Treffen auf Anfang nächsten Jahres zu verschieben. Datum für nächste Ocki-Treffen wird später bekannt gegeben
Glücklicherweise möchte man unseren Ocki weiterhin sowohl bei CHL Kannerklinik als auch bei Clinique Dr. Bohler.
Babys werden noch viel zu früh geboren, und trotz der Corona-Pandemie während des ganzen Jahres konnte ich unseren Ocki auf den beiden Stationen abgeben.

Wenn das Jahr 2020 vorbei ist, haben wir 345 Ocki an die beiden Kliniken und 100 Komforttiere an die Intensivstation der CHL Kannerklinik geliefert. Die Station befindet sich in unmittelbarer Nähe der Neugeborenenstation und kümmert sich um schwerkranke Kinder von 1-15 Jahren.

Ein großes Dankeschön an alle, die Ocki-Lux und damit Neugeborene in Luxemburg auf die eine oder andere Weise unterstützen. Besonderer Dank geht an Charlotte von Kehlen Handarbechtstreff und die Häkelgruppe im Maison Schauwenburg in Bertrange, die im vergangenen Jahr große Anstrengungen unternommen haben.

Ella 2 Wochen alt mit ihrem Ocki